zurück
weiter
Aktuelle Welpen
ehembolli037001.jpg
bone.gif
bone.gif
bone.gif
Seite 37
Ehemalige Babys
mia%20345.jpg
Hallo Frau Schapmann, die Heimfahrt hat gut geklappt. Beide Hunde haben tief und fest auf meinem Schoß geschlafen. Milly ist ganz ganz vorsichtig mit Mia ( haben uns doch für den Namen Mia entschieden). Mia ist diejenige die Milly zurechtweist und sie ankeift und auch mal zwickt. Milly weiß gar nicht wie ihr geschieht und ist noch sehr verhalten, aber sehr sehr lieb. Mia hat auch schon gefressen, spielt mit dem Hundespielzeug und kaut an der Knabberstange, als wenn es nie anders gewesen wäre. Unglaublich...sie fühlt sich jetzt schon sehr wohl.
Das Gebiss von Milly ist völlig normal, keine Auffälligkeiten. Sie ist wirklich ein hübscher und super lieber Hund. Wir sind sooooo glücklich mit ihr. Und Mia ist auch so hübsch, das süße Gesicht und die tolle Farbe des Fells. Einfach ganz ganz tolle Hunde. Sie können stolz auf ihre wundervolle Zucht sein. Vielen vielen Dank nochmal und anbei schon mal Fotos.

Ganz liebe Grüsse von Milly und Mia
mia%20346.jpg
emma%20344.jpg
Ich bin,s---Emma-Carla vom Eltingmühlenbach.Eine Woche bin ich jetzt schon hier und hab sie schon alle um den Finger gewickelt!Alle!!!Auch die ganze Verwandschaft!!!!
 Hier gibt es so viel zu entdecken......Habe es auch schon bis ins Schlafzimmer nachts geschafft!Dafür muss meine neue Mami auch nur 1x nachts mit mir raus!
Sonst geht es mir super bis bald!!!!
Viele liebe Grüsse von der ganzen Famillie
P.S.Habe schon zugenommen.Plus minus 110/12o gramm.Hoffe das ist gut.
Nächstes mal Bilder von draussen.
Tschüssi!
Hallo Familie Schapmann ,
wir waren jetzt auch zum 1 mal mit Amy (Queen) beim Friseur , daher schicken wir ihnen diese Bilder .
Amy fühlt sich bei uns pudelwohl und hält uns alle auf trapp.
Ihr Lieblingsspielzeug ist zur Zeit ein Tannenzapfen aus dem Wald. Wir haben immer Riesenfreude an der Kleinen .
Viele Grüße aus Bocholt
amy%20347.jpg
amy%20348.jpg
pino%20349.jpg
Liebe Frau Schapmann,
gestern war der große Tag. Unser Pino (Jasper) hat seinen 1. Geburstag "gefeiert". Kaum zu glauben, dass er nun bereits seit 10 Monaten bei uns ist. Er ist schon lange zu einem festen Bestandteil unserer Familie geworden. Wir haben schon viel miteinander erlebt. Zweimal war er bis jetzt beim Hundefriseur und genießt es jedesmal, wenn die Haare wieder kurz sind. So langsam verändert er nun auch seine Farbe. Die nachwachsenden Haare werden immer mehr grau. Ich denke, er wird bald aussehen wie sein Papa Ratzfatz. Bollis sind eben doch kleine Wunderkugeln. Seit Ende März besuchen wir die Hundeschule. Er lernt unheimlich schnell, aber wenn er etwas interessanteres entdeckt, kann er auch einen wahnsinnigen Dickschädel haben. Dann hilft auch das tollste Leckerchen nicht. Aber mir gefällt, dass er seinen eigenen Charakter hat. Man kann ihm sowieso nie wirklich böse sein. Auch einige kleine Kunsttückchen hat er bereits gelernt, wie Rolle zu beiden Seiten, sich Schlafenlegen, "Fünf geben" und sich "auf den Popo setzten", was er auf einem der beigefügten Fotos demonstriert. Das Lernen macht ihm viel Spaß. Die Fotos dürfen Sie natürlich gerne Auf Ihrer Homepage veröffentlichen.
Wenn es Ihre Zeit zulässt, kommen wir sie auch gerne mal besuchen, damit Sie den kleinen Schatz mal wieder "live" erleben können.

Ich schaue regelmäßig auf Ihre Homepage und bewundere die zuckersüßen Babies. Da könnte ich jedesmal schwach werden in Sachen "Zweithund".
Soviel für heute.

Ganz liebe Grüße von Pino und seiner Familie aus Sassenberg!
eddi%20350.jpg
Hallo.

Nur einen kleinen Gruß aus Dänemark. Alles geht sehr gut mit Eddi, 0), die er liebt, hier zu sein und gut spielen mit unserer Coco.

Er wird wirklich frech. Die ganze Familie liebt ihn, und er ist sehr geschickt bei der Fahrt .. Es gibt viele von unseren Freunden und Familie, die gefragt, ob Sie mehr Welpen haben könnte?

Mit freundlichen Grüßen, Maria und Eddi
oskar%20351.jpg
Hallo Frau Schappmann
 
       Der kleine Oskar ist wohlbehalten in Rheine an gekommen, und er hat sein neues Zuhause sofort akzeptiert.Die ersten zwei Nächte sind ohne Probleme verlaufen. Den Garten nennt er sein Eigen, wo er nach Herzenslust spielt. Gestern hatte er den ersten Besuch von Peper. Beide haben sich prächtig verstanden und eine kleine Jagd im Garten veranstaltet
Er hat sich nicht nur in unser Herz geschlossen sondern auch in das Herz vieler Bekannter
parva%20353.jpg
Liebe Frau Schapmann,

über Ihren Anruf vor ein paar Tagen habe ich mich sehr gefreut und vielen Dank für alles.
Heute schicke ich Ihnen Bilder von Parva, damit Sie sehen , dass es ihr gut geht. Sie entwickelt sich zu einem frohen, selbstbewussten und mutigen Hund. Sie fürchtet sich nicht im Geringsten vor lauten Flugzeugen, Eisenbahn, Staubsauger und mutig tapst sie abends in die dunkelsten Ecken im Garten. Sie ist sehr neugierig und stöbert in allen Ecken rum. Sie frisst mit gutem Appetit, hört schon auf ihren Namen und auf „Nein“ und gibt sich große Mühe mit dem Stubenrein werden. Nachts hält sie schon ihre 8 Stunden durch. Ich finde das alles doch sehr erstaunlich. Das kommt aber alles nur durch ihre gute und liebevolle Aufzucht. Die Hündchen haben es seht gut bei Ihnen. Der kleine Hund macht mich sehr froh und lenkt mich von meinen Rückenproblemen ab. Mühelos lässt sie sich in Tragetasche oder Autobox und Fahrradkörbchen setzten. Sie macht das alles ohne Gejammer mit und tippelt schon ein wenig an der Leine mit mir auf der Kanalpromenade. Jedes Fahrrad ist ein Ereignis und sie muss sich dann erst mal hinsetzen und hinterher schauen. Autos erschrecken sie noch . Wie Sie sehen, ist sie auf dem besten Weg ein großer Hund zu werden, der mir dann ein liebevoller Begleiter sein wird.
Haben Sie nochmals vielen Dank, dass Sie mir Parva anvertraut haben. Ich werde mich wieder mal bei Ihnen melden und denke, dass ich mich mit Fragen jederzeit an Sie wenden kann.

Nun wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende und verbleibe mit herzlichen Grüßen