zurück
weiter
Aktuelle Welpen
ehembolli032001.jpg
bone.gif
bone.gif
bone.gif
Seite 32
Ehemalige Babys
Hallo Frau Schapmann,
heute, einen Tag vor Felix seinem 1. Geburtstag (morgen wird natürlich gefeiert) wollte ich Ihnen mal wieder einige Fotos zur Verfügung stellen und berichten.
 Nach wir vor ist Felix unser Sonnenschein und macht viel Freude. Das ich 43 Jahre keinen Hund hatte, kann ich mir heute gar nicht mehr vorstellen.
Wie Sie auf den Fotos sehen ist er ordentlich gewachsen und seine Farbe hat sich ganz ihren Vermutungen nach tatsächlich zu einem schönen hellen Ton verändert. ER ist MEIN kleiner Hund und genau wie er ist, sollte er sein!!!
Er ist unglaublich anhänglich, schmusig, natürlich verwöhnt und hat demnach seinen eigenen Kopf. Er ist ein sehr vorsichtiger und ängstlicher Kerl, checkt immer ganz genau alles in seiner Umgebung ab. Und er hasst Regen, dann macht er keinen Schritt vor die Tür.
Momentan nehmen wir Einzelunterricht in einer neuen Hundeschule, da er (wir) mit einigen Dingen noch so seine Schwierigkeiten hat, da Frauchen oft inkonsequent war und seinen treuen Kulleraugen nicht wiederstehen konnte.
Die Leinenführung klappt noch nicht wirklich und auch mit dem Hören hat er öfter Probleme, so dass ich ihn nicht ohne Leine im Wald laufen lassen kann, da er nicht zurück kommt wenn er kommen soll. So ist es schon vor gekommen, dass ich durch den ganzen Wald hinter ihm her gejagt bin . Natürlich weiß ich, dass nicht er das Problem ist, sondern ich und meine Mutter. Aber wir arbeiten daran!
Nachdem meine Mutter ja anfangs gar nicht begeistert war, dass wir Felix bekamen, da sie ihn ja tagsüber betreuen muss - hat sie sich inzwischen total in ihn verliebt, lässt ihn kaum aus den Augen und ist in einigen Dingen die ihn betreffen noch schlimmer als ich selber.
Sie freut sich immer wenn ich endlich weg gehe, dass sie ihn für sich alleine hat und wenn er bei ihr schläft weil ich am Wochenende abends weg bin, darf er auch im Bett an ihren Füssen schlafen. Bei mir übrigens auch .
Wenn ich nachmittags von der Arbeit komme, erwische ich die beiden regelmäßig gemeinsam im Sessel vorm Fernseher.
Nächste Woche geht es zur Nordsee, nach Schillig für eine Woche in den Urlaub, wo wir den Hundestrand unsicher machen werden.
Wie Sie sehen, fehlt es Felix an nichts und wir sagen oft, manch Kind hat es nicht so gut wie unser kleiner Räuber.
Die neuen Babies auf ihrer Internetseite sind übrigens auch wieder total süß.......Felix ist so schnell groß geworden. Aber natürlich würde ich ihn gegen kein Baby der Welt tauschen wollen. Sollte er aber mal nicht mehr sein, ist sicher, dass es wieder ein Bolonka sein muss.
 

Hallo Frau Schapmann,
 
danke für die Frage – die kleine Maus hält uns auf Trapp!! – es ist alles o.k., Lilly ist aber auch eine verschmuste.
Lilly hat sich sehr schnell zurechtgefunden und lernt jeden Tag etwas neues dazu – bereits am Mittwoch hat Lilly gefressen und getrunken!
Die Nächte sind o.k. – Lilly meldet sich einmal pro Nacht um Pippi zu machen (finde ich o.k.)
Gestern und heute (bislang….) hat Sie alle „Geschäfte“ im Garten verrichtet J
 
Anbei noch einige Fotos von gestern und heute
 
Beste Grüße aus Hasbergen
Hallo Frau Schapmann,

Nun sind schon einige Monate vergangen seit Leo bei uns eingezogen ist.
Was soll ich sagen - natürlich ist er der schönste und beste Hund der Welt - so ist es ja immer :-).
Er hat sich bei uns super eingelebt und bereichert unseren Alltag . Sein Lieblingsplatz ist vor dem Kamin - da ist es warm an kalten Tagen und an warmen Tagen etwas kühler durch den Funkenschutz. Er liebt zu meinem Bedauern meine Hausschuhe - wodurch ich erzogen wurde die nicht mehr überall liegen zu lassen (sehr zu Freude meiner Frau). Er ist auch der Beste Kumpel von meinem Sohn. Nils liest ihm manchmal auch was vor (da er schon ganz gut lesen kann in der ersten Klasse). Es ist eine Wunderbare Rasse, die super zu uns passt und wir haben Glück gehabt dass wir ihn von Ihnen bekommen haben. Das sieht man an seinem Umgang mit den alltäglichen Dingen (Staubsauger, Autos, Gewitter, Feuerwerk etc.) und seinem Verhalten mit anderen Hunden und Menschen. Ich wage auch schon zu behaupten dass er Stubenrein ist, weil wir seit nun einer Woche kein Unfall mehr im Haus hatten und die Wochen zuvor wenn dann nur ein "Freuden Pipi" wenn er mal alleine war und wir wieder zurück waren. Hat sich aber auch gelegt. Ach noch etwas - er hat immer noch einen super Appetit.
Ich füge der Mail ein Bild zu das Sie gerne auf Ihrer Homepage verwenden können - wenn Sie mögen.

Danke für unser neues Familienmitglied und einen ganz lieben Gruss aus Krefeld
Liebe Familie Scharpmann,

schon längst wollte ich mich mal gemeldet haben und Ihnen ein paar Fotos von unserem Marley (Pascha) schicken, den wir letztes Jahr kurz vor Weihnachten zu uns nehmen durften! Marley hat sich prächtig entwickelt und ist ein so aufgewecktes, liebevolles, aufmerksames und wünderschönes Wesen, was einfach nur süchtig macht! Er ist total verspielt und verschmust und will unbedingt überall dabei sein und am liebsten getragen werden! Seine Energie kennt keine Grenzen...und er verdreht einfach jedem den Kopf! Ich hätte nie gedacht, dass man so vernarrt in ein Tier sein kann...und es fällt uns schwer ihn nicht zu verwöhnen.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Hallo Frau Schapmann,
 
Ich habe Ihnen schon mehrmals geschrieben, jedoch sind meine Mails nie bei Ihnen angekommen, offenbar waren meine Mails immer zu groß, sodass sie sie nicht empfangen haben können.
Coco ist ein ganz süßes und sehr liebenswürdiges Hündchen. Sie hatten Recht mit ihrer Vermutung, dass sie nicht sehr groß werden würde, sie hat nämlich nicht einmal 3 Kilo. Von der Farbe her ist sie ganz hell geworden, nur ihre Ohren und das Schwänzchen sind noch etwas grau. Sie ist sehr lustig und äußerst sportlich. Ihre Ausdauer ist verblüffend. Wir haben sehr viel Freude mit ihr.
 

Liebe Grüße
Hallo liebe Schapmanns,
hier mal wieder einige Fotos von Aaliyah.
Wir waren mit Sohn und Schwiegertochter 4 Tage in Berlin - Aaliyah natürlich mit. Ob im Hotel, in der U-Bahn, im Sightseeingbus oder auf dem Schiff - für Aaliyah war es Abenteuer und einfach toll. Futter und Wasser aus dem Rucksack und immer mit dabei. Grünflächen zum toben gab es auch genug :-D
Jetzt sind wir noch eine Woche zu Hause in Dorsten und dann geht es 6 Wochen nach Frankreich - Sand, Meer und Abenteuer für einen kleinen Hund.
Liebe Grüße
Heike
Hallo Frau Schapmann,
viele Liebe Grüße aus Handorf wünscht Dir Frida:-) !
Da ich vor kurzen meinen 1. Geburtstag gefeiert habe, finde ich, es ist mal wieder an der Zeit, zu zeigen wie ich jetzt aussehe. Ich bin unerwartet ein schneeweißer Eisbär geworden. Mittlerweile bin ich 27cm groß und wiege 5,8 Kilo (nicht schlecht, oder)?
Ich fühle mich "pudelwohl" in meinem Zuhause! Vielleicht kann ich Euch ja mal mit Herrchen und Frauchen besuchen kommen?
So jetzt mache ich aber Schluss,ich gehe jetzt Gassi!

Deine Frida
felix%20192.jpg
dear%20lilly%20291.jpg
leo%20294.jpg
marley%20295.jpg
marley%20296.jpg
marley%20297.jpg
coco%20290.jpg
aaliyah%20289.jpg
frida%20293.jpg
frida%20324.jpg