zurück
weiter
Aktuelle Welpen
ehembolli029001.jpg
bone.gif
bone.gif
bone.gif
Seite 29
Ehemalige Babys
Liebe Frau Schapmann,
 
nun ist Nelly schon 3 Monate bei uns und hat sich hervorragend eingelebt. Bismarck und sie sind ein tolles Team und werden immer eigenständiger. Sie spielen oft im Garten und es ist eine große Freude sie zu beobachten. Es ist fasziniert wie verschieden die beiden sind, obwohl beide Bollis. Bismarck der Vernünftige und Ruhige, der gerne Gassi geht, aber auch im Körbchen schnarcht und Nelly die lebensfreudige und aktive Lümmeline mit viel Schabernack im Kopf. Wir lieben unsere beiden Bollis sehr und freuen uns, dass sie sich so toll verstehen.
Viele liebe Grüße vom Rudel ans Rudel
Hallo Frau Schapmann,ich wollte mich mal bei Ihnen melden.
Unserem Sir Henry geht es super gut,er hat sich schnell eingelebt, ab der zweiten Nacht gut durchgeschlafen.Frisst gut, und meistens
klappt es auch, das er nicht ins Haus macht.Er ist ein fröhlicher Hund , mag Alles und Jeden,besonsers Kinder und andere Hunde, die wir unterwegs treffen. Er schläft noch viel,wir fahren mit ihm Auto und Fahrrad (im Korb), und findet das alles ganz spannend.Wir sind super glücklich mit ihm, er bereichert unsere Familie sehrUnser Kater Tommy fand Henry vom ersten Augenblick an toll,sie spielen zusammen und toben durch Haus und Garten.Nächste Woche bekommt Henry seine nächste Impfung,ab der 12. Woche wollte ich mit ihm zum Welpentreff, bin schon ganz gespannt darauf.
So noch einmal ,vielen herzlichen Dank für diesen tollen Hund!!!!
Mit lieben Grüßen aus Lengerich
Hallo, also Henry wiegt jetzt 2,9kilo und ist schon gut gewachsen,ich denke er wird noch so groß wie unser Kater.Henry ist aber nicht zu dick,man fühlt immer noch die Rippen,er wird bestimmt einer von den großen Bolonka Rüden,was ich super finde.All die Leute die ihn streicheln sind immer überrascht ,weil sie vorher meinten er sei so dick, ist aber alles Fell.Seit eben kann er noch ein Kunststück,kann jetzt auf zwei Beinen vorwärts hüpfen und laufen,zu witzig.Die Rasse ist einfach Klasse,da kommen die anderen Hunde in der Hundeschule lange nicht mit.Und unsere Kinder lieben ihn heiß und innig, er macht allen quatsch mit.
So wir melden uns bald mal wieder, liebe Grüße
Hallo Frau Schapmann,
ich weiß nicht, ob Sie sich noch an uns erinnern können. Wir haben im Oktober 2010 unsere Gini bei Ihnen abgeholt und ich kann Ihnen sagen, wir sind überglücklich mit ihr. Sie ist ein richtiger Schatz.
Wir haben Ihnen mal neue Bilder in die Anlage gelegt, damit Sie sehen können, wie es unserer Gini geht und vor allem, wie sie sich verändert hat. Ich finde, dass sie ihrem Papa sehr ähnlich sieht.
Mittlerweile ist sie ganz hell und nur noch an der Schwanzspitze ist etwas von ihrer dunklen Farbe zu erkennen. Bolonkas sind halt wirklich richtige Wundertüten oder Überraschungspäckchen.
Für uns ist unsere Gini wunderschön.
Wir hoffen, dass wir Ihnen mit den neuen Bildern eine Freude machen konnten und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.
LG
Liebe Frau Schapmann,
wie versprochen, hier ein kleiner Bericht:
Unsere Jilly ist jetzt schon ein halbes Jahr bei uns und hat sich sehr gut eingelebt. Sie wohl kein geborener Wachhund, da sie jeden Besucher sehr freudig begrüßt. Dafür könnten wir uns die Türklingel sparen, da sie immer bescheid weiß und ungeduldig an der Tür wartet, schon bevor man die Türklingel hört.
Auch lernt sie sehr gern und schnell und passt vom Wesen her sehr gut in unsere große Familie, da sie sehr aktiv ist und nur darauf wartet, dass etwas spannendes passiert. Dafür ist sie oft sehr kaputt und schläft viel oder darf abends zum kuscheln mit aufs Sofa. Wir sind mit ihr mehrmals am Tag unterwegs und man ist sich der Aufmerksamkeit anderer Spaziergänger sicher, da sie sich sichtlich über jeden freut, der ihr über den Weg läuft; wobei die größte Freude für sie immer die Leckerlis sind, die sie nach jedem Spaziergang bekommt.
Anbei dann noch ein paar Fotos.
Bis bald und liebe Grüße!
Hallo, liebe Frau Schapmann
Raja und ihr Rudel wünschen Ihnen, ihrer Familie und der ganzen kleinen Hundebande ein gesundes Weihnachtsfest und ein glückliches 2012.
Die Fotos sind während unseres Dänemarkurlaubes im November gemacht worden. Entweder beobachteten die beiden besten Freunde gemeinsam oder Raja von ihrem Lieblingsplatz hinter der warmen Scheibe die Strandaufgänge. Keiner kam ungesehen an unserem Haus vorbei. Na ja, man muss sich ja auch wieder aufwärmen, nachdem man mit viel Ausdauer am Strand getobt hatte. Es war ja auch höllisch windig am Wasser. Leider habe ich keine gute Kamera, mit der ich die Kleine näher heranholen konnte. Zu Hause habe ich erst mal das Fell ein wenig gekürzt. – Es ist fast nicht zu fassen, dass wir die kleine Maus jetzt schon 2 Jahre haben. Sie ist so lieb und schlau. Im Moment ist sie wieder läufig ( schon zum 5. Mal. ) Dann ist sie immer besonders verschmust.
Nochmals liebe Grüße Gislinde und Manfred mit Raja
Hallo Frau Schapmann,
anbei ein Foto unseres neuen Familienmitgliedes.
Wir haben seit fast 40 Jahren Hunde, aber so eine süße Rennmaus haben wir noch nicht gehabt. Jeder Besucher wird stürmisch begrüßt.
Wenn die Enkelkinder kommen wird er völlig wild vor Freude. Aber schmusen kann er auch vorzüglich, insbesondere am Abend vor dem Fernseher. Mittlerweile versucht er unsere Riesenschnauzerhündin zum Spielen zu animieren; herrlich anzusehen und die Große akzeptiert den Kleinen von Tag zu Tag mehr.
Wir haben eine gute Kaufentscheidung getroffen.
Mit freundlichem Gruß
Hallo, Frau Schapmann!
 
Ich bin der Tyson von Seite 2 und Seite 15 Ihrer Homepage und mittlerweile fast 4 ½ Jahre alt! Es ist doch unglaublich, wie die Zeit vergeht. Und wissen Sie was? Ich mache meiner Familie noch genausoviel Freude, wie am ersten Tag! Aber ich weiß auch, dass ich ein toller Kerl bin ;o)
 
Im Anhang schicke ich Ihnen mal ein paar aktuelle Fotos, damit Sie sehen, wie gut es mir geht und was für ein hübscher Kerl ich geworden bin. Vielleicht komme ich mit einem davon mal wieder auf Ihre Homepage?!? Auf dem einen Foto sieht man, dass ich mal einen Verband getragen habe. Ich hatte eine wunde Stelle zwischen den Zehen und habe einfach nicht aufgehört, daran zu lecken. Tja, dann kam da ein Verband drauf und ich musste mal ein paar Tage mit dem blöden Ding rumlaufen. Na ja, ist auch vorbei gegangen… Jetzt ist alles wieder gut und ich bin topfit!
 
Nun lasse ich aber auch meine Familie einmal zu Wort kommen:
Liebe Frau Schapmann, wir wünschen Ihnen alles Gute für das Jahr 2012 und ganz viele solch toller Herzensbrecher, wie unser Tyson einer ist!
nelly%20266.jpg
bismarck%20267.jpg
sir%20henry%20269.jpg
gini%20262.jpg
jilly%20263.jpg
raja%20268.jpg
momo%20264.jpg
momo%20265.jpg
tyson%20270.jpg