zurück
weiter
Aktuelle Welpen
ehembolli027001.jpg
bone.gif
bone.gif
bone.gif
Seite 27
Ehemalige Babys
Hallo liebe Familie Schapmann
morgen ist unser Charly schon (oder erst) vier Wochen bei uns. Er hat sich hier super eingelebt. Wir hatten nicht mal eine Nacht am Anfang, die er durchgejault hat. Mit dem Stubenreinwerden sind wir auch schon gut dabei. Die Nächte sind für ihn aber noch zu lang. Er schmust viel und tobt mit den Kindern, ist total anhänglich. Heute beim Impfen hat er einen ziemlichen Macho raushängen lassen. Die Spritze war eigentlich schon vergessen, da jaulte er immer noch. Aber ansonsten entwickelt er sich total gut und zu 75 % reagiert und hört er bereits auf seinen Namen.
Vielen Dank und wir haben sehr viel Freude mit unserem "Neuen"
Viele Grüße
Hallo Frau Schappmann,

nach langer Zeit wollte ich mich mal wieder bei Ihnen melden.
Ich hoffe, Ihnen und Ihrer Familie geht es gut.

Uns geht es gut und Balou auch! Ich habe Ihnen mal ein Foto mitgeschickt.

Balou hat seinen ersten Sommerurlaub in Spanien hinter sich und hat sich
dort sichtlich wohl gefühlt. Die Wärme hat er gut vertragen! Auch die lange
Fahrt mit dem Wohnmobil hat ihm nichts ausgemacht. Hauptsache er ist mit
dabei!
Ins Meer ist er auch gegangen, aber nur bis zum Bauch, weiter hat er sich
nicht getraut.

Viele liebe Grüße
Hallo Frau Schapmann

hier schon mal 4 Bilder von Beppo!! Die ersten 2 Nächte waren Super kein Weinen!! Und auch so hat er sich hier schon sehr gut eingelebt.

Liebe Grüße
Hallo Frau Schapmann,
 
auch wenn Sie auf Ihrer Homepage bei den "ehemaligen Welpen" mittlerweile auf Seite 26 angekommen sind, möchte ich trotzdem noch ein supersüßes Foto von unserem Bobby mit seinem "Teddykopf" beisteuern. Er ist zwar nun schon 6 Jahre alt (unglaublich aber wahr...), wird jedoch trotzdem noch oft für einen Junghund gehalten. Ist ja auch kein Wunder bei dem Gesichtchen, oder?
 
Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Zucht!
Hallo Frau Schapmann,
nach 2 Tagen ist Felix schon ganz zuhause angekommen. Er liegt gerade draußen neben mir auf dem Kissen und hält sein erstes Schläfchen, nach einer aufregenden Autofahrt und Spieleinheit.
Die Nächte waren komplikationsfrei, er geht 1x nachts raus und schläft ansonsten fest durch.
Er ist total pflegeleicht, wer sich mehr gewöhnen muss bin ich, denn er folgt mir auf Schritt und Tritt.
Den Garten hat er schon zu seinem Reich erklärt und nur ab und zu wenn ich nicht aufmerksam bin geht ein Bächlein auf den Fliesen nieder. Die Toilette die ich für nachts im Bad aufgestellt habe, nimmt er jedoch nicht an, wahrscheinlich ist sie ihm zu sauber, er zieht die Fliesen vor. Also geht es ab sofort auch nachts nach draußen. Auf jedenfall haben wir viel Spaß mit ihm!
Viele Grüße aus Reckenfeld senden
Hallo Frau Schapmann,
viele Grüsse von Easy-Felix.
Er macht sich gut, schläft allerdings noch sehr viel. Das ist hoffentlich normal?! Da ich ja etwas ängstliche bin, denk ich immer das ist nicht normal was er sich zurecht schläft. Aber andererseits stürmen auch viele neue Ereignisse auf ihn ein.
Die erste Zecke hatte er schon, das war was...weder meine Mutter noch ich hatten je eine Zecke gesehen, waren somit unsicher. Eine Freundin meiner Mutter die seit Jahren Hunde hat, kam dann direkt vorbei und hat uns gezeigt wie man sie rausholt. Felix ist ganz cool dabei geblieben, im Gegensatz zu uns. Auch die ersten Autofahrten hat er schon hinter sich, mehr Recht als schlecht, er versucht doch immer zu mir rüber zu kommen und ist etwas nervös dabei. Aber es wird immer besser! Dann putze ich jeden Abend seine Äuglein aus, dass hat er auch nicht wirklich gerne, gibt es da einen Trick, dass er sich das ruhig gefallen lässt?
Er müsste auch seine Häärchen im Gesicht gekürzt haben, das schieb ich seit Tagen vor mir her, da ich schon etwas Respekt davor habe, er hält ja nicht ruhig und ich habe Angst ich tu ihm weh.
Tja, die Stubenreinheit .... klappt auch noch nicht, manchmal ja, aber oft geht auch noch beides daneben. Abends vorm Bett gehen, gehe ich mit ihm nochmal raus und der Gute sitzt dann da, als wenn er fragen wollte "wann gehen wir denn endlich rein". Sein Geschäft macht er jedenfalls nicht, habe schon vermutet ob es an der Dunkelheit liegen mag? Wenn ich dann mit ihm oben bin, kackt er mir direkt frech auf die Fliesen im Bad :-)
Unser größtes Problem momentan ist, dass er so sehr (was einerseits auch schön ist) auf mich fixiert ist, dass er wenn er mal eins-zwei Stunden bei meiner Mutter bleiben soll unglaublich jammert, winselt und gegen die Türen springt. Wir wollen langsam anfangen, dass er sich daran gewöhnt tagsüber bei ihr zu sein, damit es, wenn ich wieder arbeite keine Probleme gibt. Wobei meine Mutter ja direkt neben mir und im gleichen Garten wohnt und er sie auch akzeptiert, wir oft bei ihr in der Wohnung sind und er mit ihr geht, wenn ich anwesend bin ist das alles kein Problem. Aber sobald ich gehe und er merkt es, flippt er aus. Meine Mutter versucht das dann zu ignorieren, was natürlich schwer fällt, denn er geht dann ja auch zu ihr und will auf ihren Schoss, was sie
natürlich dann auch zu lässt. Was meinen Sie können wir machen?
Ansonsten haben wir schon sehr viel über ihn gelacht, wenn er durch den Garten rast ist das schon oft recht komisch. Und er untersucht ja alles, muss auch alles ins Schnäuzchen nehmen und durchkauen.
Haben Sie denn noch für die kleine Dana jemanden gefunden?
Übrigens, hatte mir die Hundetrainerin in Greven gesagt, dass noch jemand ab nächster Woche mit einem dann 12 Wochen alten Bolonka zur Welpenschule kommen wird, da dieser erst nächste Woche geimpft wird. Könnte das eine Schwester/Bruder von Felix sein, die nach Greven gegangen ist? Und ein anderer Bolonka sei auch schon dort.
Das Josera Futter bekomme ich übrigens direkt hier bei uns in Reckenfeld, das ist super, werde ich bei bleiben. Er mag es richtig gerne und nimmt es auch als Leckerli an.
Meinen Sie ich könnte die Impfung die am 19.08. gemacht werden muss auch 2 Tage früher machen? Ich hätte schon gerne, dass er ab dem 20.08. zum Welpentreff geht. Die Wurmkur würde ich dann kommenden Montag vornehmen und Mittwoch dann die Impfung.
Wäre schön, wenn Sie mir in einer ruhigen Stunde auf die vielen Fragen antworten können. Ist schon alles Neuland für mich und nicht so einfach wie ich dachte, aber das ist es der KLEINE wert.
Viele Grüße nach Ostbevern.....
Liebe Tante Schapmann,
 
ich wollte mich mal bei Dir melden!
Mein neues Zuhause ist echt ganz super. Mein Frauchen und mein Herrchen kümmern sich wirklich gut um mich!
mit dem Pipi machen klappt es auch immer besser.
Guck mal auf den Fotos wie groß ich schon bin !
 
Ich melde mich bestimmt noch mal bei Dir und bis dahin
 
viele Liebe Grüße von Deiner Frida!!!!
 
charly%20247.jpg
charly%20252.jpg
balou%20244.jpg
beppo%20245.jpg
bobby%20246.jpg
felix%20248.jpg
felix%20249.jpg
frida%20250.jpg