zurück
weiter
Aktuelle Welpen
ehembolli014001.jpg
bone.gif
bone.gif
bone.gif
Seite 14
Ehemalige Babys
Hallo Fam. Schapmann,
unsere Holly ist jetzt 7 Monate alt und eine richtig schöne Bolonki-Dame geworden!!!
Sie ist immer noch eine wilde Hummel, die unsere Familie so richtig aufmischt, aber gerade das macht sie auch so liebenswert :-)
Sie versteht sich gut mit unseren anderen zwei Bolonkas und ich glaube das sie sich super wohl bei uns fühlt.
Anbei neue Fotos von unseren Süssen, damit sie ihre Entwicklung auch verfolgen können. Ich denke das es auch immer für den Züchter interessant ist, zu sehen, wie sich seine Welpen weiterhin entwickeln!
Liebe Grüße aus Hamburg
Hallo Frau Schapmann,
unser Early (Beppo) hat nicht nur die Heimreise, sondern auch die Einlebungsphase schnell und ohne Komplikationen überstanden. Schnell hat er sich an die neuen Umstände gewöhnt, ist aufgeweckt, neugierig, agil … und dann gaaaaanz doll Müde. Ob sie es glauben oder nicht – Early hat noch nicht einmal ins Haus gemacht. Wenn er sein Geschäft erledigen muß springt er aus seinem Körbchen und jault. Auch mit dem Fressen gibt es keine Probleme. Schon am ersten Abend hat er gefressen. Das Leben ist aufregend mit Early für uns und für ihn. Er ist der Sonnenschein der ganzen Familie. Im Anhang finden Sie ein paar schöne Fotos von Early.
Mit freundlichen Grüßen
Liebe Familie Schapmann,
über Ostern war ich das erste Mal mit meiner Familie auf Wangerooge.
Am Hundestrand mit den vielen anderen Hunden hatte ich immer viel zu tun.
Ansonsten musste ich mir den ganzen Tag die Früße platt laufen. :)
Insgesamt fühle ich mich pudelwohl.
Viele Grüße aus Emsdetten Chico
Hallo Fam. Schapmann,

da wir uns darüber unterhalten haben, wie hell unser Nesto geworden ist. Hier mal drei Fotos. Da fällt extrem auf, wie er sich verändert hat.

Wie schon gesagt - Wundertüten (nur diese Wundertüten können einen nicht enttäuschen)
Gruß aus Nottuln
Hallo Frau Schapmann,
so, jetzt haben wir die ersten Tage mit Luzie hinter uns und sie hat sofort unser aller Herz gebrochen inclusive den Herzen meiner Eltern, die ja eher
skeptisch waren. Bei meinem Vater ging es ganz schnell und sogar meine Mutter, die dem Thema Hund nun wirklich recht kritisch gegenüberstand, mag Luzie jetzt auch gern. Vor allem weil sie sieht, wie glücklich die Kinder mit der Kleinen sind.
Im Auto auf der Rückfahrt war sie recht entspannt, einmal kurz hat sie angefangen zu jammern. Den ersten Tag haben wir dann bei dem herrlichen
Wetter im Garten verbracht.
Würden Sie mir noch mal kurz mitteilen, wann und womit Luzie entwurmt wurde und wann es das nächste Mal wieder erforderlich ist? Das wäre nett.
Anbei schicke ich Ihnen noch ein Foto.
Liebe Grüsse
Hallo Frau Schapmann,
wollte mich mal wieder kurz melden, damit Sie mal wieder was von Luzie hören. Sie ist hier ein richtiger "Star" geworden, wird begeistert im Kindergarten und in der Schule aufgenommen, die Kinder freuen sich, die kriegt viele Streicheleinheiten und wenn ich mal ohne sie komme, sind alle traurig. Auch hier bei uns in der Familie fühlt sie sich so richtig wohl, wenn wir alle vier da sind. Morgens, wenn die Kinder in der Schule und im Kindergarten sind, vermißt sie sie richtig.
Begeistert gehen wir in die Welpenschule und Luzie hat schon ein paar Sachen dort gelernt wie z.B. Sitz.
Fast stubenrein ist sie auch, meistens klappt es. Den ersten Besuch beim Tierarzt mit Impfung haben wir auch ganz gut überstanden, sie war danach richtig k.o. und müde.
Sogar mein Papa hat jetzt mal einen Tag auf Luzie aufgepasst, als wir beruflich unterwegs waren, und gesagt, natürlich macht er das. (Obwohl er es ja vorher abgelehnt hatte, auf einen Hund aufzupassen!)
Es ist schon echt nett!
Liebe Grüsse
Tyson war beim Friseur......!!! Ich finde er ist wunderschön!!!
Er hat Super still gehalten, nur beim Ohrenauszupfen hat er sich
furchtbar aufgeregt.

Lg.
holly%20133.jpg
early%20132.jpg
early%20022.jpg
chico%20129.jpg
chico%20130.jpg
nesto%20136.jpg
nesto%20137.jpg
nesto%20138.jpg
luzie%20135.jpg
luzie%20134.jpg
tyson%20139.jpg